BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.

BHE Bundesverband
Sicherheitstechnik e.V.

DIN 14675 - Brandmeldeanlagen
Alles rund ums Thema

Wesentliche Inhalte bzg. der Anforderungen an Fachfirmen BMA

In den einzelnen Abschnitten der Norm werden für den Aufbau und Betrieb von BMA die fachlichen Voraussetzung, durchzuführende Arbeiten, Verantwortung, usw. in einzelnen Phasen beschrieben. Von zentraler Bedeutung ist dabei der Abschnitt 4 mit den nachfolgend aufgeführten “Phasen für den Aufbau und Betrieb von BMA“ mit folgendem Inhalt:

Auszug 4.2.1 (DIN 14675, 2012-04):

"Für jede Phase, die in den Abschnitten 6 bis 9, 11 und 12 beschrieben ist, ist die entsprechende Leistung durch eine Fachfirma verantwortlich zu erbringen. Die Fachkompetenz der Fachfirma ist insbesondere nachgewiesen, wenn sie durch eine nach DIN EN 45011 akkreditierte Stelle (siehe 3.2) zertifiziert worden ist.

Ferner ist von der Fachfirma ein geeignetes Qualitätsmanagement nachzuweisen. Als Nachweis ist z. B. ein Zertifikat ausreichend, wenn es von einer nach DIN EN ISO/IEC 17021 akkreditierten Stelle ausgestellt wurde. Für die Fachfirma zur Ausführung der Planungsphase nach 6.1 ist als Nachweis eines geeigneten Qualitätsmanagements die Vorlage eines Qualitätsmanagement-Handbuchs ausreichend, dessen Inhalt in Anhang M beschrieben ist.

Die Kompetenzkriterien sind in Anhang L festgelegt