BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.

BHE Bundesverband
Sicherheitstechnik e.V.

DIN 14675 - Brandmeldeanlagen
Alles rund ums Thema

Normative Neuerungen in der Sprachalarmierung ab Mai 2015 verbindlich

Sprachalarmanlagen (SAA) gemäß DIN VDE 0833-4 „Festlegungen für Anlagen zur Sprachalarmierung im Brandfall“ müssen von einer Brandmeldeanlage (BMA) angesteuert werden. Somit gelten die Anforderungen der DIN 14675, die früher ausschließlich für BMA relevant waren, auch für SAA.

Aufgrund der Aufnahme von SAA in die DIN 14675 wurde auch die DIN VDE 0833-4 überarbeitet. Die aktuelle Version ist seit 01.10.2014 gültig, die Übergangsfrist endet am 01.05.2015.

Für Fachfirmen nach DIN 14675/SAA bedeutet dies: um auch weiterhin normenkonform planen, projektieren und installieren zu dürfen, müssen ab dem 1. Mai 2015 die Neuerungen beachtet und verbindlich eingehalten werden. Betroffene, insbesondere hauptverantwortliche Personen nach DIN 14675/SAA sollten sich daher rechtzeitig mit den zu berücksichtigenden Anforderungen vertraut machen.

Für Fachkräfte SAA, Planer und Errichter empfehlen wir hierfür das BHE-Seminar „Sprachalarmierung: Neuerungen durch DIN VDE 0833-4 : 2014-10“ am 16. Septmeber 2015 in Köln. Es eignet sich zur allgemeinen Auffrischung der Kenntnisse im Bereich der Sprachalarmierung sowie zur Vorbereitung der Ausbildung zur Fachkraft SAA. Bereits zertifizierten Fachfirmen SAA dient sie als Nachweis zur regelmäßigen Teilnahme an Auffrischungsschulungen für Fachkräfte gemäß DIN 14675 (Tabelle L4).

Speziell für Betriebe, die eigenständig Messungen bei Sprachalarmanlagen (SAA) vornehmen, bietet sich am Folgetag (17. Septmeber 2015) der Besuch des stark praxisorientierten Seminars „Sprachalarmierung in der Praxis: Messung der Sprachverständlichkeit (STIPA)“ an. Es richtet sich vorwiegend an Fachkräfte SAA und soll zur Vertiefung der Kenntnisse und zur Vermittlung praktischer Inhalte dienen. Interessant ist die Veranstaltung auch für Sachverständige von Prüfstellen, die im Rahmen der technischen Prüfverordnung der Länder auch Messungen der Sprachverständlichkeit von SAA vornehmen.

Anmeldungen für beide Seminare sind noch möglich, Interessenten melden sich bitte möglichst kurzfristig in der BHE-Geschäftsstelle.